Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Was lange währt, wird endlich Fraktion

Kreis Hassberge: In der fünften Wahlperiode erreicht die ÖDP nun zum ersten Mal Fraktionsstatus

1996 tauchte die ÖDP das erste Mal im Kreistag des Landkreis Haßberge auf. Zwei Kreistagsperioden hielt Klemens Albert aus Pfarrweisach-Kraisdorf die ÖDP-Fahne quasi in einer one-man-show in den Landkreissitzungen hoch. Beharrlich brachte er die ökologisch-demokratische Idee im Landkreis nach vorne. 2008 kam mit Rainer Baumgärtner aus Zeil ein zweiter ÖDP-Kreistagsvertreter dazu. Es bedurfte allerdings noch weiterer zwölf Jahre Vorarbeit bis die ÖDP nun  erstmals den Fraktionsstatus im Kreistag erreichte.  Dies gelang, weil 2020 die ökologisch-demokratische Partei erstmals mit einer vollen Liste zur Wahl antrat und drei Kreistagsmandate erringen konnte.

Am Dienstag dieser Woche berief Rainer Baumgärtner als Fraktionsvorsitzender die erste Fraktionssitzung ein. Zusammen mit Stefan Zettelmeier (Sand) und Monika Schraut (Zeil) wird er sich dafür einsetzen, dass ökologisch nachhaltige, sozial verantwortliche und generationsübergreifende Themen immer mehr Fuß fassen können. Gemeinsam diskutierten sie über die künftigen Wege der Zusammenarbeit. Sie informierten sich über den Sachstand der bereits stattgefundenen Ausschreibungssitzungen zur Erweiterung der Haßbergklinik. Außerdem wird sich Monika Schraut, falls der Kreistag sich für eine weibliche Stellvertretung des Landrates ausspricht, zur Verfügung stellen. Auch für die anstehende Vorstandssitzung der Landkreis-ÖDP, für die Jahreshauptversammlung und für die Fraktionsvorsitzendenrunde des Landkreises wurde das weitere Vorgehen besprochen.


Die ÖDP Hassberge verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen