Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Die ÖDP regiert

Bürgermeister

Die ÖDP stellt in Bayern nach der Kommunalwahl 2020 sechs 1. und vier 3. Bürgermeister und eine zweite stellvertretende Landrätin:

  • Anita Bogner in Rain (Kreis Straubing-Bogen)
  • Edith Lirsch in Triftern (Kreis Rottal-Inn)
  • Martin Prey in Niedermurach (Kreis Schwandorf)
  • Rolf Beuting in Murnau (Kreis Garmisch-Partenkirchen)
  • Robert Sedlmayr in Geltendorf (Kreis Landsberg am Lech)
  • Willi Lindner (parteifrei) in Kößlarn (Kreis Passau)
  • Franz Badura (3. Bürgermeister in der Stadt Amberg)
  • Konrad Pöppel (3. Bürgermeister in der Stadt Mainburg, Kreis Kelheim)
  • Renate Hanglberger (3. Bürgermeisterin in Essenbach, Kreis Landshut)
  • Martha Altweck-Glöbl (2. stellvertretende Landrätin, Kreis Straubing-Bogen)
  • Peter Seubert (3. Bürgermeister in Parkstetten, Kreis Straubing-Bogen)

In Baden-Württemberg stellt die ÖDP mit Markus Hollemann einen Bürgermeister in Denzlingen (Landkreis Emmendingen).

Seit der Kommunalwahl 2014 in Rheinland-Pfalz ist Dr. Claudius Moseler Ortsvorsteher des Stadtteils Mainz-Marienborn. Der ÖDP-Kandidat wurde im Juni 2019 in einer Stichwahl mit 68,7% in seinem Amt bestätigt.

ÖDP aktiv in den Kommunen

Insgesamt hat die ÖDP bei den letzten Kommunalwahlen 530 Mandate errungen.

Haben Sie ein regionales Anliegen, dann helfen wir Ihnen gerne weiter.